© Impressum
  Stolpersteine   Lore Feldberg-Eber    Gretchen Wohlwill    Mahnmal am Grotiusweg  
  Harry Reuss Löwenstein   Annemarie Ladewig    Kurt L÷wengard    Gedenkbuch  
  Kinder von Blankenese    Erich Grandeit    Alma del Banco  
  Viermal Leben  |  Projekte  |  Publikationen  |  Verein  |  Ev.-luth. Kirche  |  Gedenken  |  Aktuell











Übergabe des Buchs zum Gedenken an die Opfer nationalsozialistischer Gewalt

10. Januar 2016
10.00 Uhr, während des Gottesdienstes in der evangelisch-lutherischen Kirche Blankenese

Während des von Pastorin Christiane Melchiors geleiteten Gottesdienstes übergab Prof. Friedemann Hellwig das vom Verein erstellte Buch zum Gedenken an die Opfer nationalsozialistischer Gewalt in Blankenese der Kirchengemeinde. Pastor Klaus-Georg Poehls rief nochmals die seit der Ausstellung "Viermal Leben" im Jahr 2004 gemeinsam unternommenen Schritte zur Aufbereitung dieses Teils der Geschichte in Erinnerung.
Grundlage für den Inhalt des Gedenkbuches sind die Forschungen vor allem von Sabine Boehlich, Mitglied im Vorstand des Vereins zur Erforschung der Geschichte der Juden in Blankenese, der Schrift- und Buchgestalter Johannes Steil und die Buchbinderin Karin Begemann gaben ihm seine Form. Es wird fortan in der Kirche für jeden einsehbar ausliegen, um der Opfer zu gedenken.

Übergabe durch Prof. Friedemann Hellwig (Vereinsvorstand) » PDF-Dokument